10 Gründe für diesen Blog

1. Weil Blogger peinlich sind. Ja genau, und jetzt wird sie eine davon, na toll. Tatsächlich hatte ich vor 3 Jahren mal einen ‚Beautyblog‘, merkte aber nach einem YouTube Video schon, dass das ganze nicht mein Ding ist, weil drölfzig Millionen Amerikanerinnen schon über die selbe Pappe im Gesicht geredet hatten, und hängte es an den Nagel. 3. Ja, es gibt ‚plenty of fish in … 10 Gründe für diesen Blog weiterlesen